Der Gefrierschrank

Für eine bald anstehende Feier brauche ich Platz in meinem Gefrierschrank. Daraus mache ich dann doch gleich ein Thema für meinen Blog.
Ich habe noch nicht lange einen Gefrierschrank und dies ist auch kein richtiger. Nur zwei große Schubladen unter unserem normalen Kühlschrank. Aber ich muss sagen – ich liebe ihn. Gerade in der letzten Zeit, in der ich versuche, möglichst frisch, gesund und einigermaßen nachhaltig zu kaufen und zu kochen, hat sich das Kochen von größeren Portionen, die dann eingefroren werden, als ziemlich hilfreich erwiesen. Auch kleinere Reste konnte ich so einfrieren und musste sie nicht entsorgen. Reste von Sahne, Pesto oder so friere ich auch schon mal in Eiswürfelbehältern ein.
Nun ist es so – ich bin ein chaotischer Mensch. Ich liebe zwar Strukturen und Organisation, allerdings muss ich mich echt immer wieder dazu antreiben. Ich habe aber noch die Hoffnung, dass ich irgendwann auch einmal von alleine strukturierter bin😉.

Kurz gesagt- in meinem Gefrierschrank herrscht also Chaos. Ohne nachzugucken könnte ich nicht genau sagen, was dort drin ist. Allerdings brauche ich den Platz, er sollte in etwa zwei Wochen möglichst leer sein.

20130513-131326.jpg

Damit ich den Überblick nicht verliere, mache ich hier eine Liste. Vielleicht habt ihr ich Ideen, wie ich die eine oder andere Gefrierschrankleiche aufbrauchen kann?

– 750g Blumenkohl
– 3 Croissants
12x Pizzasuppe
– 1x Pizzateig für 1 Person
– Rest Sahne
– 1 Portion Rindfleisch
– 2x Hühnerfrikassee
– 2 Reste Kokosmilch
– 450g Zuckerschoten
– 10 Scheiben Brot
– 3x Putenhack
– 10 Scheiben Raclettekäse
– 1x Gulasch
– 1x Geschnetzeltes
– 6 Laugenstangen
– 1x Chili con carne
– 1,5x Tofu Natur
– 1x Räuchertofu
– 1x süßer Mürbeteig
– Rest Chickenwings
– 1x Bohnen
– 1x Brokkoli
– Rest Himbeeren
– geriebener Käse
– 7x Eis
– 1x 8 Kräuter
– 3x Schnittlauch
– 3x Knoblauch
– 1x Zwiebeln

Hui! Ganz schön viel! Ich bin gespannt, wie viel ich davon aufbrauchen kann. Das Problem ist, dass viele Sachen nur mein Mann essen kann, da ich zur Zeit fleischlos lebe.

Ich halte euch auf dem Laufenden!

Willkommen auf meinem Blog

Herzlich willkommen auf meinem Blog! Dies ist eine neue Welt für mich und ich bin gespannt, wie es mir hier gefällt.
Dieser Blog soll -wie der Titel schon sagt -vom Leben handeln. Dies ist kein gradliniger Weg, sondern von vielen Irrungen und Wirrungen beeinflusst.
Ich bin ein spontaner Mensch mit vielen Interessen. Auch dies wird sich wohl in meinem Blog widerspiegeln. Ich kann mir viele interessante Themen vorstellen, angefangen von Aufgaben an mich selbst, über meinen Weg zu einer nachhaltigeren Lebensweise bis hin zu Kleidung und Kosmetik.

Ich freue mich!